5.05.2016

Entgiften bei Cellulite – Detox mit Säften

Eine wirklich tolle Möglichkeit um Cellulite zu reduzieren, und mit etwas Zeit vielleicht sogar ganz loszuwerden, ist das Detoxen bzw. Entgiften mit Säften. Beim Entgiften reinigt man den Körper von den Schlackenstoffen, Umweltgiften und Ernährungssünden, welche die Cellulite haben erst entstehen lassen. Das funktioniert mit Säften deshalb so gut, weil sie nur wenige Ballaststoffe enthalten. So ist der Körper weniger mit zeitaufwändiger Verdauung beschäftigt. Er hat also viel mehr Zeit zu Verfügung um sich ordentlich zu entgiften. Detoxen kann man auf ganz verschiedene Arten. Eine beliebte und zugleich sehr gesunde Methode ist es, viele frische Obst und Gemüsesäfte zu trinken. Wenn Du es ernst meinst und Cellulite damit reduzieren möchtest, ist hierbei etwas ganz wichtig:

Es sind nicht die fertigen Säfte aus dem Supermarktregal gemeint. In den Obst- und Gemüsesäften, die man im Tetrapak oder in Plastikflaschen kaufen kann, sind die entgiftenden, Cellulite bekämpfenden und vitalisierenden Wirkstoffe gar nicht mehr enthalten. Was die frischen Säfte so gesund und Anti Cellulite wirksam macht, sind die unverarbeiteten Wirkstoffe. Nur so kommt Dein Körper in den Genuss der vitalisierenden Inhaltsstoffe. Das heisst der Saft sollte weder gekocht, noch pasteurisiert worden sein. Dies ist aber bei den allermeisten abgepackten, fertigen Säften der Fall. Nimmst Du den gekauften, fertigen Saft zu Dir, verzichtest Du auf all die wichtigen Vitamine und Nährstoffe. Theoretisch könntest Du den Saft auch gleich im Regal stehen lassen, er bietet keinen Nährwert und schon gar keinen Entgiftungseffekt. 

Zudem sind Säfte in Plastikverpackungen sogar gesundheitsschädlich, da sich immer wieder kleine Plastikpartikel lösen und in den Saft übergehen. Untersuchungen haben gezeigt, dass diese Partikel in unserem Körper sogar Krebsauslösend sein können.

Die beste Methode um mit Obst und Gemüsesäften zu Entgiften ist also ganz klar: ein eigener Entsafter. Damit kannst Du Dir wann immer Du magst Deinen Lieblings Anti Cellulite Detox Saft selbst herstellen. Dabei kannst Du sogar richtig kreativ werden und immer wieder verschiedenste Obst und Gemüsesorten miteinander mischen. Beginnen solltest Du mit Obst- und Gemüsesorten, die Dir selbst auch wirklich gut schmecken. Damit der Genuss und der Spass nicht zu kurz kommen. Auf Dauer solltest Du aber schon etwas darauf achten, dass Du nicht zu viele sehr süße Säfte trinkst. Sondern ab und zu etwas mehr Gemüse dazugibst. Sehr gut zum Entgiften eignet sich zum Beispiel ein frischer Gurkensaft mit etwas frischer Zitrone. Klingt banal, aber die Gurke hat sehr gute Detox Eigenschaften und besitzt zudem noch eine gute Menge Silizium, welches sehr wichtig für ein festes Bindegewebe ist. Sie ist also ein richtiges Anti Cellulite Gemüse.

Wer jetzt Lust auf das Entsaften bekommen hat, dies hier ist mein absoluter Lieblingsentsafter. Er liefert eine tolle Saftmenge und ist super leicht zu reinigen:

Philips HR1874/70 AVANCE Entsafter

Philips-HR1874-70-AVANCE-Entsafter

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar: