26.03.2012

Cellulite nach der Schwangerschaft

Schwangere Frauen rechnen im Allgemeinen damit das sich ihr Körper während der Schwangerschaft etwas verändern wird. Das sie größere Brüste bekommen und auch das sie einige Kilos zunehmen werden. Soweit so ok, aber viele Frauen rechnen nicht damit, dass auch ihre Cellulite sich verschlimmern bzw. erstmalig sichtbar sein wird. Aber auch das ist eine ganz natürliche Folge der Gewichtszunahme und der Vermehrung der Östrogen Hormone in der Schwangerschaft. Während viele Frauen auch ohne eine Schwangerschaft unter Cellulite leiden gibt es hier ein paar Dinge, die Frau nach der Geburt gegen die Cellulite tun kann.

1. Warten Sie erstmal bis alle Babypfunde wieder verschwunden sind. Das geht natürlich nicht mal eben so, aber mit der Zeit werden die Kilos, und mit den Kilos die Orangenhaut dahin schmelzen. Wenn eine Cellulite sich während der Schwangerschaft verschlimmert oder erstmalig auftritt ist es gut möglich, dass das vor allem an dem veränderten Hormonhaushalt liegt. Auch dieser normalisiert sich nach einer Schwangerschaft von selbst wieder, und so gibt es eine realistische Chance das auch die Ausprägung der Cellulite zurückgeht oder nahezu verschwindet. Haben Sie Geduld und warten Sie diese Phase erstmal ab, um zu sehen ob und wieviel Cellulite sie tatsächlich dazubekommen haben.

2. Befolgen Sie nach der Schwangerschaft eine ausgewogene Ernährungsweise. Wenn Sie ihr Baby Stillen sollten Sie Ihre Kalorien Zufuhr nicht zu drastisch senken. Achten Sie eher darauf was Sie essen: geeignet sind zum Beispiel Obst und Gemüse, anstatt salzigem Essen, fettem Fleisch oder Süßigkeiten. Sich für eine gesündere Ernährung zu entscheiden bedeutet täglich weniger Fett mit der Nahrung aufzunehmen, welches sonst in den Fettdepots des Körpers landet und dann zu Cellulite wird.

3. Vermeiden Sie Kaffee, trinken Sie lieber stilles Wasser und ungesüßte Fruchtsäfte. Wasser reinigt den Körper und füllt die Zellen der Haut auf, so dass die Cellulite nicht so sichtbar ist.

4. Treiben Sie viel Sport. Konzentrieren Sie sich hierbei speziell auf Krafttraining. Während Sie schon dadurch viele Kalorien verlieren immer hinter Ihrem Sprößling herzurennen, machen Sie zusätzlich noch ein moderates Herz-Kreislauf Training und einige Kraftübungen. Das wird die Erscheinung Ihrer Cellulite schon deutlich verbessern. Je mehr Fett sie verlieren und je mehr Muskeln Sie aufbauen, desto weniger Cellulite werden Sie haben.

5. Verwenden Sie nach der Schwangerschaft vorübergehend eine Anti Cellulite Lotion. Erwarten Sie keine Wunder oder permanente Ergebnisse. Die Cremes straffen einfach die Haut um die Cellulite herum. Arbeiten aber nicht an der Cellulite selbst. Dafür müssen Sie mehr tun.

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar: